NEU:

Kurzes Interview in der Zeitschrift "Schweizer Familie", Heft 1/2020 vom 02. Januar 2020

Schweizer Familie Interview.pdf Schweizer Familie Interview.pdf

Audio-Video-Interview SWR 1 "Leute" vom 19.12.2019 (33 min.) hier.

Jahresprogramm 2020

Broschuere Veranstaltungen 2020.pdf Broschuere Veranstaltungen 2020.pdf

Flyer Veranstaltungen 2020.pdf Flyer Veranstaltungen 2020.pdf

Die Anmeldeformulare sind in dem nachfolgenden PDF in einem einzigen Dokument zusammengefasst. Drucken Sie nur das Formular für diejenige Veranstaltung aus, für die Sie sich anmelden wollen. Für das Seminare in Wels/Schloss Puchberg (Juni) gibt es keine Formulare. Hier erfolgt die Anmeldung direkt über den Veranstaltungsort.
Alle Veranstaltungen sind von der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg als Fortbildungsveranstaltungen Interessenten, die an einer Veranstaltung aus finanziellen Möglichkeiten nicht teilnehmen können, bitte ich um einen reduzierten Kostenvorschlag per E-Mail.

Anmeldungen gesamt 2020.pdf Anmeldungen gesamt 2020.pdf

Kommende Veranstaltungen:

School of Life, Lychener Str. 7, 10437 Berlin 

Tages- und Wochenendseminare:

24.-26. Januar 2020 Mühlheim/Die Wolfsburg

Thema: "Michel de Montaigne – Renaissance antiker Lebensweisheit"
Leiter: Albert Kitzler
Ort: Katholische Akademie DIE WOLFSBURG, Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr
Dauer: Freitag, 17:00 h bis Sonntag, 13:00 h
Kosten Unterbringung/Verpfl.: 2 Nächte: EZ 206,- € / DZ 184, €
Seminargebühr: 300,- €

Muehlheim adR 2020 Seminar Montaigne.pdf Muehlheim adR 2020 Seminar Montaigne.pdf

Anmeldung_Muehlheim_2020.pdf Anmeldung_Muehlheim_2020.pdf

31. Januar – 02. Februar 2020 Johannisthal/Oberpfalz

Thema: „Die Geschichte der Philosophie von der Antike bis heute – Fokus Ethik“
Leiter: Albert Kitzler
Ort: Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Dauer:
Freitag, 12:00 h bis Sonntag, 13:00 h
Kosten Unterbringung/Verpfl.: 2 Nächte: DZ 156,- € / EZ 166,- € 
Seminargebühr: 300,- €

Johannisthal 2020 Ankuendigung.pdf Johannisthal 2020 Ankuendigung.pdf

Anmeldung Johannisthal 2020.pdf Anmeldung Johannisthal 2020.pdf

1. Philosophischer Urlaub 2020

11.-22. März 2020 Marrakesch und Hoher Atlas

Thema: "Die Weisheit Ägyptens, des Alten Testaments, der Wüstenväter und Sufis"
Leiter: Albert Kitzler
Ort: Marrakesch: El Cadi: www.riyadelcadi.com/de/
Unterbringung/Verpfl./Shuttle/Seminargebühr: DZ 2.130,- € / EZ 2.480,- €

Philosophischer Urlaub Marrakesch.pdf Philosophischer Urlaub Marrakesch.pdf

Reise Hoher Atlas.pdf Reise Hoher Atlas.pdf

Anmeldung Marrakesch 2020.pdf Anmeldung Marrakesch 2020.pdf

Aktuelle Interviews und Presse:

Aus der Apotheken Umschau vom 01. November 2019, hier S. 44

Apotheken Umschau 1.11.19, S. 40.pdf Apotheken Umschau 1.11.19, S. 40.pdf

"Der lange Weg zu mir selbst" Interview "Happinez". Wenn Sie das ganze Interview lesen wollen, verweisen wir auf die aktuelle Ausgabe von "Happinez".

Interview Teaser klein.pdf Interview Teaser klein.pdf

Ein längeres Interview über mein neues Buch “Vom Glück des Wanderns. Eine philosophische Lebensbegleitung” findet sich in der neusten Ausgabe der Zeitschrift “Galore”, Nr. 35. Hier:

Interview_Galore_2019.pdf Interview_Galore_2019.pdf

Kurzes Interview auf WDR 5 "Neugier genügt" vom 15.05.2019 (10 min): "Wenn der Körper wandert, wandert der Geist"

Artikel 2 Grundgesetz: Die freie Entfaltung der Persönlichkeit. Kurzer Kommentar von Albert Kitzler auf einer Homepage des Auswärtigen Amts hier.

"Glücklich sein - Wie lebe ich ein gutes Leben?"
Ein kurze Zusammenfassung hier.

"So erlangst Du Weisheit und innere Ruhe – Interview mit Albert Kitzler", Podcast: hier.

"Was ist ein gutes Leben?"

Essay von Albert Kitzler, in 'netzwerk ethik heute': hier.

Stille - Gastbeitrag Mannheimer Morgen 18.8.2018.pdf Stille - Gastbeitrag Mannheimer Morgen 18.8.2018.pdf

Radio-Interview in Deutschlandfunk Kultur "Im Gespräch" vom 02.08 2018:

Der Mann für innere Ausgeglichenheit und Seelenfrieden.

Zum Nachhören hier.

Radio-Interview in Deutschlandfunk Kultur "Im Gespräch" vom 31. März 2018:

Heilmittel Philosophie. Wie kann ein gutes Leben gelingen?

Zum Nachhören hier.

Radio-Interview in WDR 2 "Sonntagsfragen" vom 04. Februar 2018:

Vom glücklichen Leben.

Zum Nachhören hier.

Radiointerview in SWR2 "Tandem" vom 12. Mai 2017

Denken heilt! Antike Philosophen in Orient und Okzident

Zum Nachhören und als Manuskript: hier

Neuere Interviews: Psychologie Heute 4/2017, Stern Gesund Leben 1/2017, Deutscher Pressering 2/2017:

Artikel_Lebenskunst_Psychologie Heute_April 2017-k.pdf Artikel_Lebenskunst_Psychologie Heute_April 2017-k.pdf

Stern Gesund leben Interview.pdf Stern Gesund leben Interview.pdf

Weitere Interviews und Vorträge hier.

 

Neustes Buch "Vom Glück des Wanderns. Eine philosophische Wegbegleitung", 2019, Hardcover 16,99 €

Stimmen zu dem Buch:

"Die richtige Lektüre für eine Auszeit." (Fokus)

"Die Lektüre empfiehlt sich, denn dieses Buch stellt im Rückgriff auf Originaltexte überraschende Querbezüge und Verbindungen her." (Der Bund)

"Tolles Werk! Bereichernd und sehr angenehm zu lesen." (Amazon)

"Nirgendwo habe ich antike Lebensweisheiten von Sokrates über Seneca bis zu fernöstlichen Philosophien aus China, Indien und Japan so kenntnisreich und  lebensnah vermittelt gefunden wie in diesem Wanderbuch." (Lovelybooks)

"Dieses Buch ist nicht nur bestens geeignet für eine mehrtägige Wanderung, sondern auch eine empfehlenswerte und lohnende Lektüre für jeden Tag" (Lovelybooks)

"Hier wandelt der Autor meiner Meinung nach ganz in den Spuren der antiken, unsterblichen Philosophen. Und das ist ganz großes Kino." (Lovelybooks)

Das Buch kann direkt bei mir zum Ladenpreis bestellt werden (massundmitte@gmx.de) und wird dann mit Signierung oder Widmung geliefert (Porto in Deutschland: 1,90 EUR, ins Ausland: 3,20 EUR, bei mehreren Büchern entsprechend dem Tarif der Detuschen Post). Mehr Bücher von Albert Kitzler finden Sie bei "Über uns".

4. Kalenderwoche: Wille

21.01.2020

Zum Willen gehört das Denken.

Das war die Auffassung des Aristoteles:

„Prinzip des Handelns als Ursprung der Bewegung (nicht als Zweck) ist der Wille; Prinzip der Willensentscheidung ist das Streben und der Begriff des Zweckes. Darum ist eine Willensentscheidung weder ohne Vernunft und Denken noch ohne ethisches (weises) Verhalten möglich. Denn ein rechtes Verhalten und das Gegenteil davon existiert nicht ohne Denken und Charakter.
So ist denn die Willensentscheidung entweder strebende Vernunft oder vernünftiges Streben, und das entsprechende Prinzip ist der Mensch.“

Das „vernünftig“ im letzten Satz bedeutet lediglich, dass jede Willensentscheidung von einem Denken maßgeblich beeinflusst wird, nicht, dass sie damit auch schon „vernünftig“ im Sinne von „gut begründet“ ist. Ob sie „gut“ ist, hängt von der Qualität, Tiefe und „Wahrheit“ unseres Denkens ab. Für unsere Lebensführung ist der Gedanke des Aristoteles äußerst wichtig. Wenn der Wille „vernünftiges Streben“ ist, die Philosophie aber vernünftiges Denken, dann folgt daraus, dass wir in all unserem Handeln und Streben eigentlich immer „philosophieren“, mehr oder weniger bewusst, mehr oder weniger tief, mehr oder weniger fundiert und angemessen. Das meinte der deutsche Philosoph Karl Jaspers, als er sagte: „Der Philosophie ist nicht zu entrinnen.“ Für den, der gut leben will, heißt das, dass er „gut“ philosophieren sollte.

--------------------------------------------------------

Nutzen Sie die täglichen "Worte der Weisheit", um fünf Minuten Atem und Geist zu beruhigen, still zu werden und sich auf das Wesentliche Ihres Lebens zu konzentrieren.

"Worte der Weisheit" als tägliche kostenlose E-Mail abonnieren hier.